Qualität aus Deutschland

Versandkostenfrei ab 19,99 €

Größen von 100 g bis 25 kg

Filter schließen
Filtern nach:

Tolle Themen zum Selbermachen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken verrühren. Wenn alles eine Masse ist, kannst du kleine Kugeln formen. Nach Belieben kannst du die Kugeln in Kakaopulver oder Kokosraspeln wälzen. Damit die Kugeln eine schöne, feste Konsistenz annehmen, einfach 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Als erstes wird das CMC mit einem kleinen Anteil des Wassers verrührt und letztlich das restliche Wasser hinzugefügt. Ggf. das Gemisch nochmal gut durchschütteln und das Ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen. Es können hierbei kleine Klümpchen entstehen, die aber nicht weiter schlimm sind, da sie später von alleine wieder verschwinden. Falls der Kleber am nächsten Tag zu dickflüssig ist, kann er nochmal mit Wasser etwas verdünnt werden. Dann kann der Zuckerkleber ganz einfach mit einem Pinsel aufgetragen werden.
Generell gilt, dass du an heißen Tagen mehr als sonst trinken solltest. Als Faustformel gelten 2 – 2,5 Liter. Die sollten dem Körper zugeführt werden, bevor ein Durstgefühl entsteht. Also muss man die Sommergetränke möglichst schmackhaft gestalten und am besten noch so, dass sie entgiftend wirken.
Um ein vitaminhaltiges Erfrischungsgetränk selbst herzustellen, mischt man zunächst das Vitamin C Pulver mit 48 g des Natriumbicarbonat und erhält so neutrales Natriumascarbonat. Wenn man nun einen halben Teelöffel von dem Natriumbicarbonat (die restlichen 2 g), sowie einen halben Löffel Natriumascarbonat zu einem Glas Fruchtsaft dazu gibt, erhält man ein perfektes vitaminreiches Sommergetränk.
Zuerst werden die Früchte gründlich gewaschen und geputzt. Anschließend auf ein Küchenpapier zum Trocknen legen. Erst nach dem Trocknen können die Früchte gewogen werden. Je nachdem ob man eine grobe oder feine Marmelade haben möchte, werden die Früchte kleingeschnitten oder püriert. Danach werden sie in einen großen Topf gegeben. Nun kommt das Agar-Agar (welches zuvor in dem Wasser aufgelöst wurde), der Zitronensaft und der Honig dazu. Alles wird miteinander aufgekocht.
Banane, Früchte, Hafermilch und Xylit in einen Smoothiemaker geben. Je nach gewünschter Konsistenz kann Xanthan zu der Masse gegeben werden, dann wird es noch ein wenig dicker.
Damit die Badekugeln in der Badewanne richtig sprudeln, ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Verhältnis von Natron und Zitronensäure 2:1 beträgt. Als erstes vermischt du alle festen Zutaten miteinander. Natron, Zitronensäure, Maisstärke werden miteinander vermischt. Feste Pflanzenfette, wie in diesem Fall Kokosöl, wird in einem Topf zum Schmelzen gebracht.
Agar entstammt der Rotalge. Im Malaiischen ist Agar-Agar sogar die Bezeichnung für diese Pflanze. Der gereinigte und getrocknete Inhalt der Zellwände wird im späteren Schritt zu Agar-Agar verarbeitet. Eine Eigenschaft der Alge ist es, große Mengen Wasser zu binden. Genau diese Eigenschaft macht das Agar-Agar so einzigartig. Durch das Binden von Wasser kann es als pflanzliches Geliermittel verwenden werden und bewirkt unter anderem eine Gelierung von Marmeladen, Gelees und Wackelpudding. Das vegane Agar kann mit seiner höheren Gelierkraft ebenso problemlos Sahne steif machen, Suppen und Saucen andicken und vieles mehr.
Bei grünen Smoothies denken wir direkt an Sommer und Fitness. Aber auch im Winter sind sie gesunde und natürlich hochbasische Zwischenmahlzeiten. Außerdem können grüne Smoothies auch wärmen. Es kommt ganz auf die Rezeptur an.
Den Kürbis in Spalten schneiden. Danach das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, die Kerne entfernen und 250 g abwiegen. Den Kürbis dann auf einer Küchenreibe grob reiben.Das Mehl in einer Schüssel gut mit der Hefe und den Haferflocken vermischen. Den geriebenen Kürbis und die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit den Knethaken des Mixers auf niedrigster Stufe kurz verrühren, dann 5 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
In LANUCO Produkten steckt beste Qualität, eine ordentliche Portion Know How und natürlich ganz viel Liebe. Also: Lern uns kennen – wir freuen uns auf dich!