Qualität aus Deutschland

Versandkostenfrei ab 19,99 €

Größen von 100 g bis 25 kg

Filter schließen
Filtern nach:

Tolle Themen zum Selbermachen

Das Konjak Pulver mit dem Wasser in einen Kochtopf geben, vermengen und leicht aufkochen lassen. Den Topf danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit fünf Esslöffel Wasser mit Calciumhydroxid in einer Schüssel verrühren. Dieses Gemisch zur Konjakmasse in den Topf geben und gründlich einrühren, damit sich alles optimal verbindet. Den Brei danach in eine verschließbare, flache Form geben, glattstreichen und auskühlen lassen. Es entsteht eine Art festes Gel.
Schneide die Zwiebel und den Knoblauch ganz klein und zerstampfe sie im Mörser. Wenn Flüssigkeit austritt, kommen die frischen Kräuter und das Salz und Pfeffer hinzu. Im dritten Schritt kommen die Gewürze und das Öl hinzu.
Generell gilt, dass du an heißen Tagen mehr als sonst trinken solltest. Als Faustformel gelten 2 – 2,5 Liter. Die sollten dem Körper zugeführt werden, bevor ein Durstgefühl entsteht. Also muss man die Sommergetränke möglichst schmackhaft gestalten und am besten noch so, dass sie entgiftend wirken.
Zuerst werden die Früchte gründlich gewaschen und geputzt. Anschließend auf ein Küchenpapier zum Trocknen legen. Erst nach dem Trocknen können die Früchte gewogen werden. Je nachdem ob man eine grobe oder feine Marmelade haben möchte, werden die Früchte kleingeschnitten oder püriert. Danach werden sie in einen großen Topf gegeben. Nun kommt das Agar-Agar (welches zuvor in dem Wasser aufgelöst wurde), der Zitronensaft und der Honig dazu. Alles wird miteinander aufgekocht.
Die schnelle Spargelsuppe macht man, indem beim Spargelessen einfach ein paar Stangen und das Spargelwasser zur Seite gestellt werden. Hat man gerade keinen Spargel gemacht, werden die Stangen kleingeschnitten und in ¾ Liter Wasser gekocht, bis sie weich sind.
Zunächst wird der Brokkoli geschält und in kleine Portionen geschnitten. Anschließend wird er für ca. 15 Minuten mit der Sahne auf kleinster Stufe gekocht. Kurz bevor diese Zeit rum ist, entnimmst du ein wenig von der mittlerweile warmen Sahne und rührst das Agar-Agar darin ein, bis es sich auflöst. Bist du damit fertig, wird der Inhalt des Topfes mit den angegebenen Mengen gewürzt. Als nächstes wird der Sahne-Brokkoli-Inhalt gut püriert.
In LANUCO Produkten steckt beste Qualität, eine ordentliche Portion Know How und natürlich ganz viel Liebe. Also: Lern uns kennen – wir freuen uns auf dich!