Trusted Shop

Produktangebot
höchster Qualität

Versandkostenfrei in
Deutschland ab 49 €

Schreibe uns
info@lanuco.com

Do it yourself

Kalorienfreier Vanillezucker

lanuco_kalorienfreier-vanillezucker

Und so geht´s:
Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark aus der Vanilleschote kratzen und dem Erythrit zufügen. Den Rest der Vanilleschoten in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls zum Erythrit geben. Alles gut miteinander vermischen.

Die Mischung sollte für ca. zwei Tage gut durchziehen und am besten einmal am Tag durchgeschüttelt werden. Danach die Mischung im Mixer pulverisieren und in ein verschließbares Glas füllen.

Tipp: Wer große Mengen herstellen möchte, nimmt statt Vanilleschoten unser Vanillin. Da spart man nicht nur Kalorien, sondern auch Geld!

Was du brauchst:

  • Einen Mixer / Zerkleinerer
  • Ein Schraubglas

Zutaten:

  • 200 g Erythrit
  • 2 Vanilleschoten

Erkältungsbalsam

lanuco_erk-ltungsbalsam

Und so geht´s:
Zu Beginn wird etwas Wasser in einen Topf gegeben und erhitzt. Achte darauf, dass das Wasser nicht kocht, sondern nur heiß ist. Nun werden das Pflanzenöl und die Bienenwachspastillen im Wasserbad aufgelöst. Je nach gewünschter Konsistenz ggf. noch etwas Öl oder Wachs zufügen.

Wenn sich beide Zutaten gut aufgelöst haben, wird die gewünschte Menge an ätherischen Ölen hinzugefügt (lieber erstmal weniger, als zu viel). Die bis jetzt noch relativ flüssige Masse kann nun in einen passenden Behälter gegossen werden. Einen kurzen Augenblick muss die Creme dann noch stehen bleiben und auskühlen - die Creme wird härter und nimmt eine ähnliche Konsistenz wie feste Vaseline an.

Einige Ätherische Öle:

  • Cajeput - schmerzstillend, antimikrobiell, antiseptisch, schleimlösend
  • Eukalyptus - desinfizierend, keimtötend, schleimlösend
  • Kamille - entzündungshemmend, schweißtreibend, fiebersenkend
  • Johanniskraut - beruhigend, abschwellend, entzündungshemmend
  • Linde - schweißtreibend, abwehrstärkend
  • Pfefferminze - antimikrobiell, antiviral, schmerzstillend

Tipp: Die Salbe kannst du natürlich auch nutzen, wenn du nicht erkältet bist. Das Grundrezept einfach mit Ölen versetzen, die man am liebsten riechen mag (z.B. Rosenöl)!

Was du brauchst:

  • Einen Topf
  • Eine Rührschüssel / Schale
  • Ein Schraubglas oder einen Behälter

Zutaten:

  • 50 ml Pflanzenöl Deiner Wahl
  • 5 g Bienenwachs (weiß oder gelb)
  • 5-7 Tropfen ätherisches Öl

Halloweenschminke

lanuco-halloween-schminke-diy

Und so geht´s:
Vampir, Skelett oder Hexe – an Halloween sind den Kostümideen keine Grenzen gesetzt. Um ein gruseliges Kostüm authentisch zu machen, ist vor allem das passende Make Up von großer Bedeutung. Ob Leichenblässe, Narben oder Blut – an Halloween kann es nicht düster genug sein.

Wenn es aber darum geht, sich selbst Schminke ins Gesicht zu malen, fragt man sich, ob die Halloweenschminke aus dem Drogeriemarkt so gesund ist. Das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ fand bei verschiedenen Produkttests heraus, dass mehr als die Hälfte der getesteten Produkte „ungenügend“ waren. Diese enthielten verbotene Konservierungsstoffe, Blei, PAK und weitere bedenkliche Substanzen. Für diejenigen, die sich das Gruseln an Halloween nicht verderben lassen möchten und ihre Kostüme durch ein Make Up aufwerten wollen, haben wir eine super Alternative: Do it Yourself-Halloweenschminke.

Mit nur wenigen Zutaten lässt sich Schminke ganz leicht selber herstellen und wir haben das Rezept für Dich: Gebe das Johannisbrotkern- oder Guarkernmehl zusammen mit der Creme in eine Schüssel und verrühre beides gut miteinander, sodass eine homogene Masse entsteht. Teile die Masse auf mehrere kleine Schälchen oder Schraubgläser und gebe pro Schälchen die gewünschte Lebensmittelfarbe langsam hinzu. Je mehr Lebensmittelfarbe Du beimengst, desto intensiver wird die Farbe. Die Schminke kannst Du direkt nach der Herstellung verwenden. Wenn sie nach ein paar Minuten auf der Haut getrocknet ist, ist sie sehr langanhaltend. Mit Wasser und milder Seife ist sie jedoch wieder ganz leicht zu entfernen.

Tipp: Geschlossen im Kühlschrank aufbewahrt, ist die selbstgemachte Halloweenschminke lange haltbar. So kannst Du die Schminke natürlich auch anderweitig benutzen, zum Beispiel für Fasching/Karneval, zur nächsten Mottoparty oder für den Kindergeburtstag. 

Was du brauchst:

  • Mehrere kleine Schälchen oder Schraubgläser
  • Eine große Schüssel

Zutaten für 2 Farben

  • 3 Esslöffel Naturkosmetik Creme oder Zinkcreme (je weißer und fester die Creme, desto strahlender wird am Ende die Farbe)
  • 3 Esslöffel Johannisbrotkernmehl oder Guarkernmehl
  • Lebensmittelfarben 

Vanilla Bath Bombs (Selbstgemachte Badekugeln)

lanuco-diy-badekugeln

Und so geht´s:
Damit die Badekugeln in der Badewanne richtig sprudeln, ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Verhältnis von Natron und Zitronensäure 2:1 beträgt. Als erstes vermischt du alle festen Zutaten miteinander. Natron, Zitronensäure, Maisstärke werden miteinander vermischt. Feste Pflanzenfette, wie in diesem Fall Kokosöl, wird in einem Topf zum Schmelzen gebracht. Dann kommen das Milchpulver und das Vanillin hinzu. Es wird alles miteinander vermengt. Anschließend wird das mittlerweile flüssige Kokosöl eingerührt. Es kann eine leichte chemische Reaktion zustande kommen, am besten nicht erschrecken und mit dem Schneebesen weiterrühren. Während des Rührens die gewünschte Farbe hinzutun und weiterrühren.

Du bist fertig, wenn die Masse richtig klumpt. Die Konsistenz sollte jetzt bröckelig sein. Das ist genau die Richte Konsistenz! Wenn es zu anstrengend mit dem Rührbesen ist, kannst du auch die Hände benutzen - manchmal ist Kneten einfacher. Jetzt kannst du die Masse auch in mehrere Teile teilen und in jedes Teil andere Sachen einkneten oder individuell einfärben. Am Ende noch einmal gut durchkneten und die Konsistenz gegebenenfalls mit Öl oder Stärke flüssiger oder fester machen.

Nun kannst du die Masse zu einer Kugel formen, in Muffins-Formen legen, in Formen ausstechen oder anders deiner Kreativität freien Lauf lassen. Als letzten Schritt musst du die Kunstwerke einige Tage trocknen lassen, bevor du sie benutzen kannst. Wenn du nicht abwarten kannst, gebe sie für zwei Stunden bei niedrigster Hitze (50 Grad) in den Backofen.

Tipp: Anstatt des Kokosöls kannst du auch Sheabutter, Olivenöl, Sonnenblumenöl oder andere pflegende Öle verwenden.

Was du brauchst:

  • Muffin-Formen oder eine andere Form für deine Kunstwerke

Zutaten für 2 Kugeln

  • 500g Natron
  • 250g Zitronensäure
  • 120 g Maisstärke (Maizena)
  • 120 g Kokosöl
  • 1 EL Milchpulver
  • 1 TL Vanillin
  • Lebensmittelfarbe und Dekoration (Streusel, Blumenblätter)

Bienenwachs Lippenpflege

lanuco-lippenpflege-bienenwachs-diy

Und so geht´s:
Zuerst werden die Bienenwachspastillen in einer Schüssel in einem Wasserbad erhitzt. Anschließend folgt die Kakaobutter. Wenn beides zu einer Masse geworden ist, wird das Jojobaöl hinzugegeben. Als letztes wird das Vanillin und der Honig dazugegeben. Nach kräftigem Umrühren kannst du die Pflege auf die kleinen Töpfe verteilen.

Was du brauchst:

  • Kleine Töpfchen zum Aufbewahren (ca. 5 ml)

Zutaten

  • 20g Jojobaöl
  • 10g Bienenwachs (weiß oder gelb)
  • 10g Kakaobutter
  • 10g Honig
  • 1 Messerspitze Vanillin
Zuletzt angesehen